Steinschlossmuskete im franzoesischen Muster fuer einen deutschen Kleinstaat!

Steinschloßmuskete im französischen Muster fĂŒr einen deutschen Kleinstaat!

Nach dem Muster 1777 corrige, aber mit Messinggarnitur! Auf dem Pulversack gestempelt 1813 und St (fĂŒr Störmer in Herzberg?) Das Schloß ist mit St. Etienne signiert. Mit nrgl. Bajonett B:90: auf dem Lauf vor der MĂŒndung und auf der TĂŒlle des Bajonettes. GesamtlĂ€nge 141cm. LauflĂ€nge 103cm. Kal. 17,8mm. Kal. gemessen an der MĂŒndung 18,8mm. Der Schaft hat einen in alter zeit reparirtem Riss in der Maßerung hinter dem Lauf. Ansonsten ungereinigte alte Muskete mit orig. Patina.

Die deutschen Kleinstaaten erbeuteten französischen Waffen und Waffenteile, die weiter aufbereitet, zusammengebaut und dann gefĂŒrht wurden. Diese Muskete stammt aus langjĂ€rigem Besitz einer Familie aus dem sĂŒdhessischen Raum.

Seltene unberĂŒhrte Muskete mit nrgl. Bajonett!

Preis: € 1600,-

Bilder zu: Steinschlossmuskete im franzoesischen Muster fuer einen deutschen Kleinstaat!

Weitere interessante Artikel: Sammlerwaffen - Historische Vorderlader / Langwaffen