Zuendnadelgewehr Mod.1841, Spandau 1856-66

Z├╝ndnadelinfantriegewehr Mod. 1841.

Hersteller Staatliche Waffenfabrik Spandau. Baujahr 1856 - Ausgabe 1866. Kaliber 15,2mm. Nummerngleich in allen Teilen. Voll funktionsf├Ąhiges Gewehr mit strammen Federn, Nadel intakt. Das Laufinnere hat sehr gute Felder und Z├╝ge. Er ist stellenweise minimal matt und noch reinigungsbed├╝rftig. Schaft mit Abnahmestempeln. Truppenstempel 64.I.2.17 (Infantrieregiment Prinz Friedrich von Preu├čen 8.Brandenburgerisches Nr. 64, Standort Prenzlau und Angerm├╝nde).

Durch behutsame Reinigung aufzuwerten!

 
Das Z├╝ndnadelgewehr Mod. 1862 ist das verbesserte┬á Z├╝ndnadelinfantriegewehr der preu├čischen Armee. Die Konstruktion ist von Dreyse und wurde auch von den staatlichen Gewehrfabriken gebaut.

 

Preis: € 2400,-

Bilder zu: Zuendnadelgewehr Mod.1841, Spandau 1856-66

Weitere interessante Artikel: Sammlerwaffen - Historische Z├╝ndnadelwaffen