Zurück zum Index

Schützengewehr, Perkussion, Sachsen Weimar mit Bajonett.

Kategorie: Sammlerwaffen, hist. Vorderlader / Langwaffen

Preis: 2350,0 €

Kaufanfrage senden
Artikelbeschreibung

Schützengewehr, Perkussion, Sachsen Weimar um 1845. mit Bajonett.

Kal.ca.15mm. Hersteller Malherbe Lütich. Das Laufinnere ist gezogen mit guten tiefen Feldern und Zügen. Das Laufinnere würde ich als fast blank bezeichnen (reinigungsbedürftig). Strammes Schloß das in zwei Rasten sauber rastet. Messingmontur. Standvisier mit zusätzlich zwei Klappen. Der Ladestock ist alt aber wohl nicht zugehörig. Die Besonderheit ist dieses wirklich seltene Bajonett (Gesamtlänge 48cm), mit seiner bestimmten Verriegelungsart (Halbfederring). Truppenstempel GR.S.W.II. B.7.C. Gesamtlänge 127cm. Lauflänge 86cm.

Laut Vorbesitzer hat das Gewehr die Bezeichnung M1843/54/57.

Sehr seltenes Schützengewehr aus einem sächsischen Kleinstaat.

Frei ab 18. Jahren!

Datenblatt
  • Hersteller
    Malherbe Lütich
  • Herstellungsjahr
  • Kaliber
    Ca.15mm
  • Rechtliche Informationen
    Frei verkäuflich ab 18 Jahren.
weitere Bilder zu: Schützengewehr, Perkussion, Sachsen Weimar mit Bajonett.
Ähnliche Artikel
Card image cap
Gewehr DWM 1909 Argentino

750,0€

Zum Artikel
Card image cap
Ein Paar Perkussionspistolen Klett u. Soehne in Ze...

3600,0€

Zum Artikel
Card image cap
Franz. Steinschoßmuskete, Dragonergewehr Man 9 von...

1950,0€

Zum Artikel
Card image cap
Gendamerie und Pioniergewehr Mod. 1844 Bayern

1950,0€

Zum Artikel