Zurück zum Index

Gebirgsjägerkarabiner 33/40, 945 von 1940.

Kategorie: Waffen zum Gebrauch, Militärgewehre zum Schießen

Preis: 3900,0 €

Kaufanfrage senden
Artikelbeschreibung

Karabiner 33/40. Gebirgsjägerkarabiner.

Kal.8x57is. Ser.Nr. 5106d. Nummerngleich. Auf dem Hülsenkopf signiert 945 und 1940 (Code für Waffenwerke Brünn Baujahr 1940). Das Laufinnere hat tiefe Felder und Züge. Diese sind noch scharfkantig und in den Zügen matt oder leicht rauh und auf den Feldern blank. Die unberührte Oberfläche hat gute Brünierung mit leichten Abnutzungen durch den Gebrauch. Kein Rost! Der Nußbaumschaft ist abgegriffen und nicht überarbeitet.

Es handelt sic hum ein Originalstück, Kein Politi, kein Carl Bernhard oder Frankonia Zusammenbau.

Gültiger verdeckter Nachbeschuß von 1990 der in Hannover durchgeführt wurde!

EWB pflichtig!

Der Karabiner 33/40 ist eine sogenannte Sonderwaffe für die Gebirgs- und Fallschirmjäger. Er entstand aus dem tschechischen Polizeikarabiner VZ33 und wurde mit Veränderungen unter deutscher Besatzung in den Brünner Waffenwerke mit Änderungen gebaut. Um Gewicht zu sparen wurde das System schmaler gehalten, dieses seitlich ausgefräßt. Die Kugel am Kammernstengel wurde hohl gebohrt. Der Lauf ist nur 50cm lang und um die Länge zum K98 mit 60cm in der Präzision auszugleichen hat dieser ein engeres Laufmaß, ein stärkeres Feld- Zugprofil. Am Schaftende auf der Innerenseite ein Blech das den Kolben vor Beschädigungen schützen sollte, wenn der Soldat diesen als Bergstock verwendete.

Gesamtlänge 100cm. Lauflänge 50cm.

EWB pflichtig!

Datenblatt
  • Hersteller
    Waffenwerke Brünn
  • Herstellungsjahr
    1940
  • Kaliber
    8x57is
  • Rechtliche Informationen
    EWB
weitere Bilder zu: Gebirgsjägerkarabiner 33/40, 945 von 1940.